Erhabenheit und Eleganz

Wichtige Jahreszahlen

1970Herr Walter Pümpin–Gerster, Initiant des Altersheims Gelterkinden, übernimmt das erste Präsidium im Stiftungsrat
1971Spatenstich Altersheim Gelterkinden
1973Eröffnung Altersheim Gelterkinden am 2. Juni
1977Vorprojekt Planung Erweiterungsbau
1978Der Baurechtsvertrag ist unterschrieben
1979Spatenstich Erweiterungsbau am 13. August
1980Aufrichtfest am 25. April
1981Einweihungsfeier Erweiterungsbau am 15. Februar
1982Frau Elisabeth Völlmy feiert als erste Bewohnerin ihren 100. Geburtstag im Haus
1984Das blau / weiss / rote Logo entsteht (Gelterkinder Farben)
1985Wechsel in der Heimleitung (Sr. Basilissa Küng an Ehepaar Egert)
1988Wechsel in der Heimleitung (Ehepaar Egert an Ehepaar Girschweiler)
1995Sanierungsarbeiten / Neubau Wintergarten
1996Herr Peter Bieri übernimmt das Präsidium im Stiftungsrat
2002Wechsel in der Heimleitung (Ehepaar Girschweiler an Roland Studer)
2005Felix die Hauskatze hält Einzug ins Heim
2007Einführung des Qualitätsmanagements
2009Vorprojekt Neubau
2010Wechsel in der Heimleitung (Roland Studer an Heinz Frötscher)
2011Die erste Mitarbeiterkommission wird gewählt
2012Felix die Hauszeitung entsteht
2013Aufrichtfest Neubau am 15. November
2014Einzug in den Neubau mit neuem Namen und neuem Logo «zum eibach»